ING-DiBa Visa Direkt (2015)

Die Visa-Direkt-Karte der ING-DiBa, ausgestellt im September 2015, weist folgende Merkmale auf:

ING-DiBa Visa 2015BIN: 454647
App Label: Visa Credit NFC
App Preferred Name: ?
App Currency Code: ?
Language Preference: deen
Effective Date: ?/?/2015

Name des Karteninhabers: ?
Offline-Transaktionen: Ja
NFC: Ja
3D-Secure: Ja
PIN-Änderung unterstützt: Ja, online

Abrechnungsmodalität: Debit-Karte (Einordnung der BIN jedoch als Kreditkarte)
Geltungsdauer: ? Jahre
Fremdwährungsgebühr: 1,75%
Erstattung direkter Kundenentgelte: Nein
Mit Girokonto: Ja
Jahresgebühr: Nein

CVM 1: Fail cardholder verification if this CVM is unsuccessful: Enciphered PIN verified online – If purchase with cashback
CVM 2: Fail cardholder verification if this CVM is unsuccessful: Enciphered PIN verified online – If terminal supports the CVM
CVM 3: Fail cardholder verification if this CVM is unsuccessful: Signature (paper) – If terminal supports the CVM
CVM 4: Fail cardholder verification if this CVM is unsuccessful: No CVM Required – Always

Umsatzinfos
Anzeige vorgemerkter Umsätze in der Umsatzübersicht: ?
Anzeige von Details in der Umsatzübersicht:

  • Name des Händlers: ?
  • Ort des Händlers: ?
  • Postleitzahl des Händlers: ?
  • Uhrzeit der Transaktion: ?
  • Händlerkategorie: ?
  • Transaktionstyp (regulär, Barabhebung, Chip, NFC…): ?
  • Wert in Fremdwährung: ?
  • Wechselkurs: ?

Vielen Dank für die Einsendung an K. und für das Foto an Christian Hawkins!

14 Gedanken zu „ING-DiBa Visa Direkt (2015)

  1. Besten Dank!
    Welches Design hat die Karte? Ist es das neue, transparente?
    Wäre über ein Bild (natürlich mit zensierter Kartennummer) extrem dankbar 😉

  2. Guten Abend,

    bedeutet das hier, dass die Visa der Diba keine Offline-Pin unterstützt?
    In CVM 1 und 2 steht online, Offline-Transaktionen werden weiter oben jedoch bejaht. Könnt ihr mir den Unterschied erklären? Ich bin leider nicht so in der Materie drin.
    Ich kann die Karte jedenfalls unter Offline-Pin nicht finden, deswegen vermute ich nein. (und unter nur online Kategorisiert)
    Das finde ich ziemlich interessant, kommt die Bank laut Hintergrund doch aus dem Offline-Pin Land Niederlande.

    P.S: Tolle Website, ich habe mich schon immer gefragt wieso ich manchmal mit Pin und manchmal mit Unterschrift bezahle! Vielen Dank!

  3. Offline-Transaktion bedeutet nur Transaktion ohne Online-Autorisierung, z.B. mit dem Magnetstreifen bei der Bordgastronomie der Deutschen Bahn.

    Offline-PIN wird durch die Visa-Karten der ING-DiBa leider nicht unterstützt. Die ING-DiBa greift genauso wie die Consorsbank und die comdirect auf die Dienste der Atos Worldline in Frankfurt zurück. Laut Consorsbank kann ihr „externer Dienstleister“ (vermutlich Atos) keine Karten mit der Offline-PIN-Funktionalität ausstellen. Das ist dann durchaus ein Sicherheitsmanko.

    Die ING-DiBa AG ist eine Bank nach deutschem Recht. Die ING-Gruppe selbst kommt aus den Niederlanden, dies sagt aber noch nicht viel aus. Barclaycard in Deutschland setzt ja auch auf unsichere Unterschrift-bevorzugende Karten, während das Stammland Großbritannien schon vor mehr als 10 Jahren auf Chip und (Offline) PIN migriert ist.

    Unternehmen, die international expandieren, passen sich dem lokalen Niveau an. Schauen Sie in einen britischen Aldi und Sie werden erstaunt sein, was plötzlich alles möglich ist, wo in Deutschland jahrelang den doofen Kunden gesagt wird, dass es angeblich nicht ginge.

    • Die DiBa bietet auch die Funktionalität, die PIN im Online-Banking zu ändern. So eine Funktion wird durch eine Beschränkung auf Online-PIN begünstigt/vereinfacht.

      Witzig, ich habe eine jüngere Karte, auf der steht nicht mehr „Credit“. Frage mich sowieso, wie sie die Karte als Credit vermarkten dürfen, wenn es eindeutig Debit ist. Trotzdem meine Hauptkarte, sehr zufrieden damit.

      • Was steht denn stattdessen darauf? Visa Debit?

        Ja, das ist halt der Preis, den die Branche in Deutschland dafür zahlt, dass die Akteure sich gegenseitig spinnefeind sind. Lieber flächendeckend unsichere Karten mit ungewisser Akzeptanz im Ausland, als branchenweit Automaten mit PIN Services einführen.

        • Es steht weder Debit noch Credit drauf. Vielleicht haben sie noch alte Rohlinge gefunden. Auf meiner girocard von diesem Jahr steht schon Debit.

        • Meine ist vom Mai.
          Wieso kann die DiBa die Karte als Credit einordnen? Weil man vielleicht 1 Tag Kredit hat, bis abgebucht wird? 😉

  4. Es steht weder Debit noch Credit drauf. Vielleicht haben sie noch alte Rohlinge gefunden. Auf meiner girocard von diesem Jahr steht schon Debit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>